Monthly Archives: August 2012

[DO] Stadtrundgang, Outing & Nazikundgebung

Filed under Antifa

Antifa-Aktionen in und um Dormtund am Donnerstag: historischer Stadtrundgang in der Innenstadt | Antifa-Spaziergang durch Oberdorstfeld | Outing von NWDO-Finanzier Frank Arens in Bochum | Nazikundgebung am Stadthaus und Antifa-Spontandemo

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

[OHV] Morgen NPD-Kundgebung in Velten

Filed under Antifa

Für den 01. September wollten Neonazis der NPD und die Jungen Nationaldemokraten Brandenburg ein nationales Fußballturnier in Velten (Oberhavel) veranstalten. Das sog. „Antiimperialistische Fußballturnier“ fand Jahre zuvor in Oranienburg (2007), Potsdam (2009) und weiteren Städten statt und gilt als wichtige Vernetzungsveranstaltung. Nachdem Hinweise der Sicherheitsbehörden bei dem angefragten Verein, dessen Platz die Neonazis nutzen wollten, eingingen, lehnte dieser die Nutzung ab. Nun zeigt sich die NPD stinkig und meldete für den selbigen Tag eine Kundgebung für 18 Uhr am Veltener Bahnhof an. Wir stören gerne!

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

(B) Cuvry-Brache bleibt Freifläche

Filed under Antifa

Die Kreuzberger Cuvry-Brache wird seit gut 15 Jahren von AnwohnerInnen, Touristen und Aktivisten als Freifläche für Kultur und Erholung genutzt. Im Juli diesen Jahres wurde von Seiten einer Verwaltung in München mit Räumung gedroht, was aber durch Initiative vom Reäuberläb, LangzeitbewohnerInnen und zahlreich erschienenen UnterstützerInnen erfolgreich verhindert werden konnte. Das Reäuberläb stelt nun ein Nutzungskonzept für die Freifläche vor.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

Neonazi-Tattooshop in Celle

Filed under Antifa

Am 3.9.2011 eröffneten Janice Kaufmann und Christian Heidrich einen Tattoo-Shop in der Hannoverschen Straße 9, direkt gegenüber dem KAV-Gymnasium. Die CZ berichtete hierüber am 30.11. mit einem halbseitigen Artikel auf ihrer Jugendseite CickZack. Warum die beiden Tätowierer _innen ihren Laden „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ genannt haben, wurden sie von den CZ-Reporter_innen aber vermutlich nicht gefragt. Vielleicht wären die beiden aktiven Neonazis Kaufmann und Heidrich daraufhin auch kurz ins Stocken geraten, steht der Name „Jekyll & Hyde“ doch symbolisch für eine doppelgesichtige Geschichte, in welcher sich hinter bürgerlich-gutherziger Fassade eine menschenverachtende Persönlichkeit versteckt.
Der sprichwörtliche Wolf im Schafspelz lässt sich nämlich auch hinter der Fassade ihres Celler Tattoo-Shops finden. Neben der längst im gesellschaftlichen Trend liegenden Tätowierung, gibt es hier die Naziideologie für den eingeweihten Kunde_innenstamm gratis dazu.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

Vernichtung von Akten zur sächsischen Nazisze

Filed under Antifa

In Sachsen wurde just nach der Entdeckung der rechten Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" damit begonnen, rund 5.000 Teile von ingesamt 190 Akten zu vernichten. Darunter auch einige hundert Akten aus dem Bereich "Rechtsextremismus". Das Innenministerium begründete die Maßnahme bei der es um Schriftstücke aus dem Zeitraum von August 1992 bis Juni 2012 ging mit Richtlinien im Sächsischen Verfassungsschutzgesetz, welche die Löschung unter bestimmten Kriterien verbindlich festschreibt. Warum die Behörde jedoch ausgerechnet zu einem Zeitpunkt mit der Vernichtung begann, als das ganze Ausmaß des NSU bekannt wurde, bleibt ebenso fraglich, wie die Behauptung des Innenministeriums, dass bei der Vernichtung keine Erkenntnisse zum Tatkomplex des NSU vernichtet worden sind.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

Sachsen: Pogrome – Übergriffe – Widerstand.

Filed under Antifa

Vor 21 Jahren ereignete sich das erste Pogrom nach 1945 im sächsischen Hoyerswerda. In ein paar Wochen soll an dieses Pogrom erinnert und der noch heute andauernden Verharmlosung seitens der Stadtgesellschaft auf die Füße getreten werden. Aber auch nach so vielen Jahren hat sich nichts an den krassen Zuständen in Sachsen geändert, dies belegen aktuell Übergriffe in Zwickau oder vor ein paar Monaten in Delitzsch.<br/><br/>Dieser Artikel soll zeigen, dass es notwendig ist am 15.September nach Delitzsch und am 22.September nach Hoyerswerda zu fahren.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

Naziaufmarsch am 1.09 in Dortmund?!

Filed under Antifa

Aktuell klagen die Nazis beim Bundesverfassungsgericht gegen das Verbot. Schon zweimal wurde dem Anmelder des Aufmarschs in den Jahren zuvor Recht gegeben und das Verbot aufgehoben. Allerdings fällt das Bundesverfassungsgericht eine Entscheidung meistens erst am Tag der Demonstration.

Das Verbot des NW-Dortmund hat zu einer bundesweiten Solidaritätsbekundung und "Jetzt erst recht!"-Stimmung innerhalb der Naziszene geführt. Deshalb kann man mit einer höheren Teilnehmerzahl als in den Jahren zuvor rechnen.

Des Weiteren rufen die Nazis bundesweit dazu auf auch bei einem weiter bestehenden Verbot nach Dortmund zu kommen und "spontan zu sein…". Wenn das Verbot also nicht vom Bundesverfassungsgericht gekippt wird ist mit spontanen Zusammenkünften von Nazis im Stadtgebiet Dortmund zu rechnen.

Es wäre fatal sich nun auf dem gerichtlichen Verbot auszuruhen, nicht anzureisen und den Nazis die Straße am Antikriegstag in Dortmund zu überlassen!

Ergänzungen erwünscht!

Von Berlin wird am 1. September ein Bus nach Dortmund fahren. Es gibt noch Tickets im Red Stuff.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

Für die nächsten 100 Tage

Filed under Biopolitik

Neues Tempo für neue Energien – Kernforderungen des BBU <br/><br/>Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat für die weitere Arbeit des Bundesumweltministers Kernforderungen aufgestellt. Peter Altmaier soll insbesondere auf neue Berater setzen und die Beteiligungsrechte der Bürgerinnen und Bürger bei Genehmigungsverfahren verbessern.
weiterlesen…

Powered by WPeMatico

Sonntagsspaziergang an der UAA Gronau (2.9.)

Filed under Antifa

Einen Tag nach dem Antikriegstag findet an der einzigen deutschen Urananreicherungsanlage der monatlich stattfindende Sonntagsspaziergang statt. Die Anlage in Gronau könnte zur Uranbombenproduktion missbraucht werden. Wie immer trifft mensch sich um 14.00 Uhr am Sonntag in der Nähe der UAA-Hauptzufahrt, Röntgenstraße 4, 48599 Gronau.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

DO – Autonome Vorabenddemo vs Nazis 31.08.12

Filed under Antifa

Update zum Freitag: Demo findet trotz stark verkürzter Route statt <br/>Am gestrigen Mittwoch fand ein Kooperationsgespräch für unsere Demo am Freitag (16:30 Uhr) von Bochum-Langendreer nach Dortmund-Lütgendortmund statt.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico