Calle 13 in Berlin

Filed under Antifa

Die "Neue Welt" in Neukölln sah am Mittwoch Abend wie ein Familientreffen der lateinamerikanischen Community Berlins aus: In der ausverkauften Halle schwenkte man Fahnen von Kolumbien, Venezuela, Argentinien, Uruguay usw. Doch auf der Bühne war nur die Fahne Puerto Ricos aufgehängt, denn es spielte "Calle 13": sie sind zur Zeit die erfolgreichste Band in der Latino-Welt und gleichzeitig die bekanntesten BefürworterInnen der Unabhängigkeit ihrer US-amerikanischen Kolonie.

weiterlesen…

 

 

Tipp:
Strom ohne Atomkraft

Powered by WPeMatico

Comments are closed.