Category Archives: Antifa

Kiel: Flyerverteilaktion gegen AFD-Veranstalt

Filed under Antifa

Am Freitag Abend trafen sich spontan über 30 Antifaschist_innen vor dem Haus des Sports in Kiel, um dort gegen eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland zu protestieren.

weiterlesen…

 

 

[Bonn] AFD-Wahlkämpfer schlägt zu

Filed under Antifa

Dass die „Alternative für Deutschland“ (AFD) sich immer wieder schwer damit tut, ihr bürgerliches Image zu wahren, davon zeugt aufs Neue ein Vorfall, der sich heute in Bonn-Beuel abspielte. Von einem Wahlkampfstand aus wurde die Fraktionsvorsitzende der Liste Undogmatischer StudentInnen im Studierendenparlament, Jana Klein, angegriffen und leicht verletzt:

weiterlesen…

 

 

Rechte "Mahnwache" in Herford

Filed under Antifa

Für Montag, 12. Mai 2014, ist in der Herford bereits die vierte neurechte “Montagsdemo / Mahnwache” angekündigt.

weiterlesen…

 

 

Demmin: Polizeigewalt überschattet Protest gegen NPD-Fackelmarsch

Filed under Antifa

Seit Jahren konstatieren das Bündnis „Demmin Nazifrei“ und Antifa-Gruppen eine wachsende Beteiligung am Protest gegen den schon traditionellen NPD-Fackelmarsch am 8. Mai in Demmin. Dieser Trend setzte sich auch dieses Jahr fort. Für eine Verhinderung des Aufmarsches der Neonazis hat es trotzdem noch nicht gereicht. Die friedlichen Proteste wurden von massiver Polizeigewalt überschattet. So lag in der Nacht eine Person zwischenzeitlich im künstlichen Koma, ist ist jedoch wieder aufgeweckt worden und konnte das Krankenhaus mittlerweile verlassen.<br/><br/>

weiterlesen…

 

 

10.05.2014 Do- Naziaufmarsch

Filed under Antifa

Dortmunder Polizeipräsident verbietet Naziaufmarsch durch die Nordstadt.

weiterlesen…

 

 

[B] Solidaritätsdemo für Antifa im Koma

Filed under Antifa

Bei den Protesten gegen den Naziaufmarsch in Demmin (MVP) wurde gestern Abend ein Antifa von den Bullen ins Koma geprügelt. Wir zeigen Solidarität und rufen dazu auf, gegen Polizeigewaltund tödliche Repression heute um 20 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park auf die Straße zu gehen und von dort aus nach Neukölln zu laufen! Seid kreativ, seid schnell, seid radikal!

weiterlesen…

 

 

Schmerzensgeld wegen Polizeigewalt am 7.1.12

Filed under Antifa

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost (Dessau) muss Aktivist_in mit Schmerzensgeld für Polizeigewalt bei 7. Oury-Jalloh-Gedenkdemonstration am 07.01.2012 entschädigen. <br/><br/>Nur durch den juristischen „Kniff“ der „Einstellung wegen geringer Schuld“ (§ 153) kann ein öffentlicher Prozess gegen zwei gewalttätige Polizisten verhindert werden.

weiterlesen…

 

 

Le: Verfassungsschutz las und hörte mit

Filed under Antifa

Im März machten Antirepressions-Initiativen aus Leipzig und Umgebung darauf aufmerksam, dass der sächsische Verfassungsschutz Briefe verschickt. In diesen wurde den Betroffenen mitgeteilt, dass ihr Telekommunikations-, sowie ihr Post- und Briefverkehr in verschiedenen Zeiträumen zwischen 1996 und 2001 abgehört und überwacht wurde. Hier handelt es sich im Behördenjargon um so genannte “G10-Maßnahmen”. Sie heißen so, weil sie das im Grundgesetz-Artikel 10 verankerte Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis einschränken, manchmal über Monate oder Jahre hinweg.

weiterlesen…

 

 

[W]autonomer 1.Mai "AZ bleibt an derGathe!"

Filed under Antifa

Die 1. Mai-Feierlichkeiten begannen dieses Jahr mit einer gut besuchten Vorabend-Tanz-Demo auf der fröhlich in den Mai getanzt und demonstriert wurde.

weiterlesen…

 

 

[FR] Blockupy Kongress und Aktionstage

Filed under Antifa

In den letzten zwei Jahren wurden in Frankfurt für den Mai die Blockaden und Belagerungen der EZB angekündigt. In diesem Mai wärmen wir uns auf, für die Eröffnung der EZB im Herbst – mit transnationalen Aktionstagen. Neben Brüssel, Madrid, Rom, Tessaloniki und vielen anderen europäischen Städten werden auch in Deutschland ab dem 15.5. bis zur Europawahl in etlichen Städten Proteste, Veranstaltungen und Kundgebungen organisiert. Am 17.5. wird es zentral in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart Demonstrationen und ungehorsame Aktionen breiter Bündnisse geben. Im Vordergrund steht dabei die Verbindungen unserer alltäglichen Kämpfe – um Wohnraum, gerechte Arbeitsbedingen und Anerkennung, gegen rechte Propaganda und sexistischen Blacklash, für wirkliche Demokratie – mit der Krisenpolitik der Troika, der autoriätren Sparpolitik in Europa. Unsere Aktionen greifen diese Konflikte auf, greifen ein, markieren und machen sichtbar.

Dieser Mai wird für uns ein “May of Solidarity” – ein Mai der Solidarität. Seid mit dabei, kommt zu den Aktionstagen in Freiburg!

weiterlesen…